Infoportal Vital & Aktiv

Kostenfreier Webservice für Verbraucher von der:

Engels & Fagel GmbH
Werbung * Web * Networking
Girlitzweg 30 / Tor 3
50829 Köln
info(at)engels-fagel.de
engels-fagel.de

Bessere Informationen für Patienten

Auf dem Praxisschild, im Internet und in den Praxisräumen, sind den Ärzten künftig deutlich mehr Informationen über ihre Qualifikation gestattet.

Der 103. Deutsche Ärztetag in Köln hat entsprechende Änderungen der Berufsordnung beschlossen. Nach den neuen Bestimmungen dürfen Ärzte auf ihren Praxisschildern alle im Rahmen der Facharzt-Weiterbildung erworbenen Bezeichnungen angeben. Dazu gehören beispielsweise Schwerpunkte wie Rheumatologie, Kardiologie, Endokrinologie (Lehre von Erkrankungen innerer Drüsen und der Hormone).

Nach den neuen Bestimmungen sind in Praxisräumen und im Internet auch weitere Angaben des Arztes rechtlich zulässig. Zu solchen Informationen gehören Hinweise auf besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden. Diese dürfen allerdings nicht mehr als drei Untersuchungs- oder Behandlungsmaßnahmen umfassen und müssen ausdrücklich mit dem Hinweis versehen werden, dass ihnen nicht eine von der Ärztekammer verliehene Gratifikation zu Grunde liegt. Natürlich ist Ärzten auch nach wie vor verboten, anpreisende, irreführende oder sogar vergleichende Werbung vorzunehmen.