Infoportal Vital & Aktiv

Kostenfreier Webservice für Verbraucher von der:

Engels & Fagel GmbH
Werbung * Web * Networking
Girlitzweg 30 / Tor 3
50829 Köln
info(at)engels-fagel.de
engels-fagel.de

Aktivrollstühle – leicht und optimal anpassbar

Große Auswahl macht individuelle Anpassung möglich.

Bis vor ungefähr zehn Jahren gab es nur eine kleine Auswahl an Rollstuhlmodellen. Individuell angepasst wurden sie nur in Ausnahmefällen und von Design wurde überhaupt nicht gesprochen. Seit die Betroffenen ihre Wünsche und Forderungen jedoch mit immer mehr Selbstbewusstsein formulieren, hat sich das Angebot grundlegend geändert und inzwischen sind leichtere, stabilere und wendigere Modelle auf den Markt gekommen. Die Auswahl hat sich um ein vielfaches vergrößert und auch das Design ist viel mehr in den Vordergrund gerückt. Farben und Formen spielen eine wichtige Rolle. Kinder und Jugendliche sind aktiv und wollen möglichst viele Dinge selbständig erledigen. Für sie sollte ein sogenannter Aktivrollstuhl gewählt werden, der durch große Hinterräder mit Greifreifenantrieb und kleine Vorderräder gekennzeichnet ist. Bei diesen Rollstühlen sind die Einstellungsmöglichkeiten vielfältig. Neben Achsenaufnahme, Sitzbreite und –tiefe, Höhe der Rückenlehne, Art und Lage der Fußstützen können dem Kind bzw. Jugendlichen ganz individuell angepasst werden. Alle großen Firmen bieten inzwischen Aktivrollstühle an und sie haben sich mittlerweile auch zum Standard entwickelt. Ein solches Modell ist der Voyager Teen von Otto Bock. Eine Open-Frame-Konstruktion, die durch ihre Leichtigkeit besticht und gerade dadurch besonders dynamisch ist.