Infoportal Vital & Aktiv

Kostenfreier Webservice für Verbraucher von der:

Engels & Fagel GmbH
Werbung * Web * Networking
Girlitzweg 30 / Tor 3
50829 Köln
info(at)engels-fagel.de
engels-fagel.de

Zu wenig Flüssigkeitszufuhr kann Verwirrungszustände hervorrufen

Expertenkommission der Bertelsmann Stiftung: ältere Menschen trinken häufig nicht genug.

Gütersloh (ots) – Zu wenig Flüssigkeitszufuhr kann bei älteren Menschen zu Bewusstseinsstörungen führen. Darauf wies Prof. Michael P. Manns von der Medizinischen Hochschule Hannover auf einer Sitzung der Expertenkommission Ernährung und Gesundheit in Gütersloh hin, zu der Liz Mohn von der Bertelsmann Stiftung eingeladen hatte. Mit einer regelmäßigen und ausreichenden Zufuhr von Flüssigkeit seien Verwirrungszustände häufig vermeidbar. Empfohlen werden täglich mindestens 1,5 Liter Wasser zusätzlich zur festen Nahrung – am besten in Form von ungesüßten Kräuter- und Früchtetees, Mineralwasser oder Saftschorle.