Infoportal Vital & Aktiv

Kostenfreier Webservice für Verbraucher von der:

Engels & Fagel GmbH
Werbung * Web * Networking
Girlitzweg 30 / Tor 3
50829 Köln
info(at)engels-fagel.de
engels-fagel.de

Stress-Inkontinenz

Von dieser häufigsten Form der Inkontinenz sind hauptsächlich Frauen betroffen.

Ursache ist meistens eine Erschlaffung der Beckenbodenmuskulatur hervorgerufen beispielsweise durch schwere körperliche Arbeit, Übergewicht oder Geburten. Die hormonelle Umstellung des Körpers in den Wechseljahren kann die Erschlaffung der Muskulatur noch verstärken und Harnröhre und Schließmuskel werden nicht mehr ausreichend gestützt. Kommt es nun plötzlich zu einer Druckerhöhung im kleinen Becken durch Husten, Niesen, Lachen u. a., so steigt auch der Druck in der Harnblase und überwindet die verringerte Verschlusskraft des Muskels. Der Urin geht dabei unfreiwillig ab. Bei der Stress-Inkontinenz werden die Schweregrade 1-3 unterschieden. Bei der schwersten Form kann schon im Liegen ein Harnverlust auftreten.